St. Vitus Katholische Kirche in Rechterfeld und Visbek

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

20 Jahre Kinderchor St. Antonius

Kinderchor St.Antonius, Rechterfeld

Ich kann es selber kaum glauben: Im Oktober 1997 habe ich angefangen, den Kindermusikkreis (ich hatte es noch nicht gewagt, ihn als Chor zu benennen) zu gründen.

Pastor Hembrock kam als neuer Pfarrer in die Gemeinde und fasste die Idee, regelmäßige Familiengottesdienste einzuführen.

Er suchte Gemeindemitglieder, die sich vorstellen konnten, mitzuwirken. Da ich im Mai erst selber mit Mann und Kind von Delmenhorst nach Rechterfeld gezogen war, freute ich mich, hier eine neue Aufgabe übernehmen zu können.  Ich meldete mich also dafür, für den musikalischen Part zuständig sein zu wollen, da ich in der St. Christophorus Gemeinde durch Mitwirken in Familienmessen und Jugendgottesdiensten über die Jahre ein schönes Liedgut erlernt hatte. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie Pastor Hembrock freudig zu mir sagte: „Frau Tölle, sie schickt mir der Himmel!“ Das tat meiner Seele gut, denn Rechterfeld und die Bewohner waren mir ja noch sehr fremd. Zur ersten Chorprobe kamen weit über zwanzig Kinder. Mit so vielen Kindern hatte ich nie im Leben gerechnet. Da ich keinerlei Erfahrungen mit der Leitung eines Chores hatte und auch eher eine laienhafte Ausbildung (das Gitarrespielen haben ich mir selber beigebracht) habe ich anfangs gedacht: „Jetzt hast du dich wohl übernommen!“ Aber im Laufe der Zeit haben wir uns, glaube ich, doch zu einem guten Kinderchor entwickelt, der vielleicht nicht perfekt, aber mit Kindern gefüllt ist, die wirklich Freude am Singen haben. Gott sei Dank hatte ich auf dem Weg dahin auch immer Hilfe und Unterstützung von einigen Müttern: erwähnen möchte ich Elfriede Reinke und Marita Bokop. Ganz besonders freut mich aber, dass Diane Wichmann mir über so viele Jahre erhalten geblieben ist. Ich finde, sie hat sich in ihrer Tätigkeit gut entwickelt, und wir sind zu einem guten Team zusammen gewachsen.

Im Jahr 2017 haben wir wieder viele Gottesdienste mitgestalten dürfen. Im Februar haben wir unseren Ortsvorsteher Claus Meyer zum Heimatnachmittag nach Visbek begleitet und einige Lieder zum Besten gegeben und viel Applaus und Lob bekommen. Im März war der Kinderchortag in Visbek, vorbereitet von Christian Heitkamp und Linda Hoge, der uns allen viel Spaß gemacht hat! Christian Heitkamp hat ein schönes Lied komponiert, das uns bis heute begleitet. „Singt mit uns ein Lied, lasst es laut erschallen….“. Tief erschüttert hat uns die Nachricht, dass Herr Heitkamp verstorben ist. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten und sicher noch sehr oft an ihn denken. Er hinterlässt eine große Lücke.

Im August 2017  haben wir bei unserem schönen Pfarrfest mitgewirkt, morgens im Gottesdienst und auch zum Nachmittagprogramm. Ende August haben wir den Gottesdienst im Haus Marienstein musikalisch gestaltet, der draußen vor der Kapelle stattgefunden hat. Von Pfarrer Zumdohme haben wir ein großes Lob bekommen, da wir morgens schon im Familiengottesdienst in Rechterfeld gesungen haben, so haben wir am Nachmittag alle einen „Heiligenschein“ bekommen! Der Nachmittag im Haus Marienstein war eine Freude für die Kinder, weil es viele schöne Spielmöglichkeiten gegeben hat und sogar Ponyreiten angeboten wurde.

Im Dezember steht dann wieder unsere Adventfeier auf dem Programm, und so lassen wir das Jahr ausklingen.

Allen Kindern und Eltern herzlichen Dank für jegliche Unterstützung. Wir freuen uns immer über Nachwuchs. Kinder im Grundschulalter (in Absprache auch Vorschulkinder) sind herzlich eingeladen, bei uns mitzumachen. Wir treffen uns immer am Mittwoch von 15.30  – 16.15 Uhr im Pfarrheim Rechterfeld.

Hier geht es zu unserer Homepage!

Claudia Tölle

Kontakt

Diane Wichmann & Claudia Tölle

Chorleitung